Sie sind Besucher Nr.:

                                                                  

Hallo und herzlich Willkommen,
auf Eichy's Homepage.


Zu meiner Person: 

Berufliche Informationen:

Ich arbeite im Bereich der Sicherheitstechnik (Brand/Einbruch/Video/Zutritt) in einer großen Firma.

Zurück zum Seitenbeginn

 

Aktuelle Projekte:
Auf Eis...

Neu...

 

Zurück zum Seitenbeginn

 

Biographische Informationen:

Ich bin vorsichtig, nicht nur im Internet tummeln sich zu viele Spinner; wenn ich nur schon lese, was ich Monat für Monat, von mancherlei Zeitgenossen verfasst in meinem Gästebuch löschen muss.
Oder all der Schwachsinn, der täglich in meiner Mailbox landet. Deshalb nur das wichtigste:
Die Wurzeln unserer Familie sind Esselbach/Spessart, die Gegend um Wetter/Hessen incl. Marburg, sowie Frankfurt. Zu mir: Geboren bin ich irgendwann um 05:55 Uhr irgendwo in Frankfurt. Dort bin ich auch erst mal aufgewachsen. Nicht nur Freunde nennen mich ca. seit meinem 7. Lebensjahr "Eichy" (mit "y" am Ende, wegen der persönlichen Note :-) 
Den Rest erfährst Du von mir persönlich, wenn Dir was dran liegt...

 

Zurück zum Seitenbeginn

 

Persönliche Interessen:

Langatmige Selbstpublikation ist mir -nicht nur im Internet- zuwider. Aber falls es tatsächlich jemand wissen will: Da gibt's eine ganze Menge. Als (Flug-) Modellbauer und Modellmotorensammler hast Du sowieso mit allem was irgendwie "technisch" ist zu tun. Ganz besonders wenn Du Modellbau nicht als Spielzeug oder Spielerei, sondern als ernsthaftes Hobby betreibst. Es ist müßig alle Bereiche zu nennen, welche den (Flug-) Modellbau betreffen, Aerodynamik, Wetterkunde, Statik, Feinmechanik, Kunststoff- Metall- und Holzverarbeitung, das "denken" im 3 dimensionalen Raum beim Steuern eines Modells, oder vielleicht nur das Gefühl auf einem Wettbewerb gut gewesen zu sein, andere hinter sich gelassen zu haben oder was auch immer, dies alles, und noch viel mehr gehört dazu. Modellbau, speziell Flugmodellbau, ist ein Hobby, welches massig Dinge betrifft. Was die Moppeds angeht, steht HIER eigentlich schon alles. Das restaurieren von Motorrädern macht mir Spass, genauso wie das fahren damit.

Zurück zum Seitenbeginn

 

Meine Hardware: 

Ein Dual-Core, 2 Gig Ram, DSL, einige (Wechsel-) Festplatten für Vista, Linux (nein Danke, und Knoppix funktioniert bei mir auch nicht richtig), OS/2 (Super! warum ist das nie weiterentwickelt worden?) uvm. Mein Standart System ist Win2000. Ein Midi-Keyboard (um endlich mal mit meinem Sohn Weihnachtslieder spielen und singen zu können) etc. Zum aufnehmen von Motor- Akku- und sonstigen Kennlinien reicht mir gar ein AT 386SX-Laptop (Dos 6.1) mit Windows 3.11 und D-Base IV in Verbindung mit einem 16Bit A/D-Wandler. Ich kann die Leute nicht verstehen die immer Computermässig "uptodate" sein wollen, um dann doch nur Resultate zu zeigen, die Sie auch auf einem XT hätten hinbekommen können. Kennt noch jemand "Geoworks Ensemble" oder "GEM" von Digital Research? Wer weiß noch, das die Ataris lange vor neumodischen, aufpreispflichtigen Soundkarten der Quasi-Standart für alle Musiker war? Hört euch mal alte Tangerine-Dream (bzw. Edgar Froese-) Sachen an, und spielt weiter an euren Giga-Mega-Terra-3Dfx-Hyper-Spiel-Consolen. I like techno... 
-aber unplugged bitteschön;-) 

Zurück zum Seitenbeginn

 

Meine Meinung:

Computer sind eigentlich kein Hobby oder gar Zeitvertreib für mich, auf meinem Rechner ist jedenfalls kein Spiel (außer ein Sharewaremodellflugsimulator) drauf. Das Wort "Zeitvertreib" mag ich nicht, Zeit ist ein wichtiges und in der heutigen Zeit eher seltenes Gut, das "vertreibt" man nicht, man geniest es. 
Was soll ich sonst noch sagen, ein Oszilloskop für div. Elektronikbasteleien, eine Dreh- und Fräsmaschine, ca.
500 Motoren, ein paar Moppeds, meine Familie, (man beachte die Reihenfolge..) und schon könnte das ganze Leben locker ein paar 100 Jahre oder mehr dauern. 

Meine Lösung:

Oft werde ich gefragt: Wie 'kriegste das alles unter einen Hut, Du hast doch zuhause schon genug um die Ohren? Nun, das ist wirklich ganz einfach: Langeweile oder gar Fernsehglotzabende zum "Zeitvertreib" gibt's bei mir nicht. Gerade die Glotze ist für mich die  Freizeitvernichtungsmaschine schlechthin. Nachrichten ja, (und die oft mit der TV-Karte vom/vorm Rechner als auf der Couch) Rest eher nein. Gibt ja sowieso nur noch Dschungelshows, Big Brother, schlechte Tatort's, Reality-TV oder Volks- und Schlagermusik: Ok, wer's braucht, -aber für mich nicht. Ich habe nicht das Gefühl irgendwas zu verpassen dabei.

Zurück zum Seitenbeginn

 

Kontaktinformation, Kommentare und Vorschläge:

Bitte sagen Sie mir, was Sie von diesen Seiten halten und wie ich sie verbessern kann.
Ich kann nicht versprechen jede Mail zu beantworten:

Wegen Spambefall durch Mailroboter ist dies kein "Mailto" mehr, sondern ein Bild.

Ich bin unregelmäßig im Web. Außerdem gibt's noch das Gästebuch.

Zurück zum Seitenbeginn

 

Sonst noch was (meine Blechdosen):  

Fast genauso lieb wie all meine Moppeds, Modellmotore, (war da nochwas ?:-) usw. habe bzw. hatte ich:





meine Blechdosen: Ford Escort: mein Winterauto, deshalb logischerweise ohne Dach, also eine Klappdose. Mein ehemaliges Modellfliegerauto: Opel Combo, auch ein ex- Winterauto. Subaru Libro SDX: Immer noch mein absolutes Traumauto, das/der/die: Geländetaugliche-ein-Mann-Wohnmobil. Fast-Cabrio-Bus. Mamas-tolle-Kiste. Vespa-Pannen-Rückholmobil. Transporter für-jede-Menge-Modellflieger-mit eingebauten Drehsitzen-und-Tisch-Garnitur-für schlechtes (Modellflug-) Wetter. Doppel-Klappbett mit Allradantrieb. Mein mobiles Büro und Pausenraum für Aussendienstmitarbeiter. Also von allem etwas. Der Subaru vereint die Vorteile der beiden anderen. Außerdem passt da prima ein Rollstuhl (manch einer wird wissen warum) hochkant+stehend rein.  Schade, das dieses tolle Auto mit seinen super Eigenschaften nicht mehr gebaut wird. Für mich sind die sogenannten. "(Mini-)Vans" jedenfalls nur ein untauglicher Abklatsch :-(  
Was soll eigentlich ein Van sein? Eigentlich sehe ich darin nur Kombis mit hohen Dach. Die wenigsten sind gar Rollitauglich. Dies ist natürlich "nur" meine pers. Meinung (mittlerweile ist ja so ein Benjamintransporter/Mamamobil/rollende Wickelkommode im Fuhrpark), und ein Versuch der Antwort zu den Leuten, die behaupten, ich hätte nur eine gummibereifte Hundehütte. 

Zurück zum Seitenbeginn

Kleingedrucktes:

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage!!

Mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert, was ich hiermit tun möchte. Ich habe auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links! Nochwas: Fast alle Inhalte auf meiner Seite sind von mir. Nachdruck, Veröffentlichung etc. deshalb nur mit ausdrücklicher Erlaubnis. 

Liebe Abmahner: Im Falle von Domainstreitigkeiten, copyrighttechnischen oder ähnlichen Problemen bitte ich Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, mich bereits im Vorfeld unter oben genannter Email-Adresse zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Autor wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

 

Zurück zum Seitenbeginn

Zuletzt bearbeitet:

neulich, 11.01.14